Ira Mollay logo


Anti-Aging (mal ganz anders)



Die Menschen hören nicht zu spielen auf, weil sie alt werden. Sie werden alt, weil sie zu spielen aufhören.
Oliver Wendell Holmes


Hier finden Sie ein paar Spieltipps, die mir in diesem Sommer schon viel Freude bereitet haben:

Baggern: eine spannende Erfahrung für Kinder jeden Alters - einen 25 Tonnen-Bagger bedienen. Die Möglichkeit dazu gibt's im Baggerpark.

Picknick im Grünen: Selbst in der Großstadt gibt's genügend Rasenflächen, wo man sich für ein gemütliches Picknick mit ein paar Freunden niederlassen kann. Ein schattiger Baum, eine kühle Wiese, eine leichte Brise ... und fertig ist das Glück!

Paternosterfahren: Einige wenige Paternoster gibt es in Wien noch, und es macht Spaß, damit eine Runde zu fahren - vor allem oben- und untenrum, denn da wird es ein bisschen gespenstisch. Bei Interesse kann ich Ihnen gerne eine Liste von Paternostern schicken, die noch in Betrieb sind. Senden Sie mir einfach eine E-Mail.

Neue Perspektiven: Auf das Dach eines Hochhauses oder zentral gelegenen Gebäudes zu steigen, kann interessante neue Blicke auf die Stadt - und vielleicht das Leben? - gewähren. Besonders gefallen haben mir die Aussichten vom Dach des Naturhistorischen Museums und von der Sternwarte auf der Urania.

Leben am Fluss: Die Beine hochlagern, einen feinen Cocktail schlürfen und dem Fließen des Wassers zusehen - immer mehr Lokale an der Donau, der Neuen Donau, der Alten Donau und vor allem am Donaukanal laden dazu ein. Ein Kurzurlaub, der sich lohnt! Graben Sie Ihre Zehen in den kühlen Sand der City Beaches und sinnlosen Sie vor sich hin!


Haben auch Sie den einen oder anderen
Spieltipp für uns? Dann packen Sie ihn doch einfach in eine kurze Mail und ich werde ihn hier gerne der spielendenen Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Seien Sie ruhig kreativ und „kindisch“ – es müssen auch gar keine besonderen Orte oder Gelegenheiten sein, sondern zum Beispiel „sich beim Spazierengehen im Regen wieder mal so richtig nass und schmutzig machen und in jede Pfütze hüpfen".

Übrigens: Um Spielerisches, Kreatives und das Ausprobieren neuer Wege geht es auch in "Kulturelle Vielfalt - Neue Seiten an sich entdecken und annehmen" aus der Workshop-Reihe "Die Reise Ihres Lebens".